Kirche von Santa Agnès

Der Legende nach gab es zwischen den Anwohnern von Santa Inés und der Gemeinde von Sant Mateu einen erbitterten Wettstreit darüber, wer zuerst seine Kirche errichtet hätte. Die Erbauer von Santa Inés hatten dabei eine zündende Idee: Wegen der Eile beim Bau hatte die gesamte Konstruktion ihre Schwächen und so entschied man sich, als Sicherheitsmaßnahme einfach das Dach sehr tief zu setzen, was wiederum die Fertigstellung beschleunigte. So kommt es, dass diese hübsche, strahlend weiße Kirche die niedrigste von allen Kirchen auf Ibiza ist. Eine andere Legende erklärt, warum ganz plötzlich ein Seiteneingang zur Kirche angelegt wurde: Die Gemeindemitglieder wollten nicht mehr den Haupteingang benutzen, nachdem sich dort ein blutiges Verbrechen ereignet hatte. Das Leben auf dem Land war hart und von Aberglauben durchdrungen. Heute ist die Kirche wieder ein Ort der Ruhe und des Friedens und Teil der idyllischen Szenerie hinter dem Dorfplatz. Die kleine Eingangshalle und der wenig pompöse Glockenturm verleihen der sakralen Architektur dieser Kirche ihr menschliches Element.

Mehr kirchen

#VisitSantAntoni

Folgen Sie unserem Instagram-Account @visitsantantoni

Oficina de Turismo de Sant Antoni

Passeig de Ses Fonts 1

971 343 363 turisme@santantoni.net *